Home Technologien NMT Machine Traduction Neuronale

Neural Machine Translation (NMT)

Was bedeutet neuronale maschinelle Übersetzung?

Die neuronale maschinelle Übersetzung oder neural machine translation (NMT) ist eine Technologie, die auf Netzen aus künstlichen Neuronen basiert. Dank künstlicher Intelligenz hat sie in den letzten Jahren beachtliche Fortschritte gemacht und kann nun als Grundlage für bestimmte Arten von professioneller Übersetzung dienen.

Die neuronale maschinelle Übersetzung ermöglicht die Übersetzung von Millionen von Informationen in Echtzeit und ist dabei fast schon genauso zuverlässig und präzise wie ein Humanübersetzer.
In unserem Alltag sind wir bereits mit maschinellen Übersetzungssoftwares wie Google Translate vertraut, die künstliche Intelligenz bringt jedoch eine ganz neue Dimension ins Spiel.

Denn die Maschine ist nun, ebenso wie das menschliche Gehirn, nicht nur in der Lage, eine zuverlässige Übersetzung anzufertigen, sondern auch eine Sprache zu lernen und somit die Qualität der übersetzten Elemente ständig zu verbessern. Um die Leistung der Maschine zu steigern, wird diese vom Menschen trainiert. Konkret bedeutet dies, die Maschine mit einem sehr hohen Volumen an hochwertigen Daten zu versorgen (bereits übersetzte Wörter, Satzteile und ganze Texte), um die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Ergebnisse zu verbessern.

Eine Maschine kann auch so trainiert werden, dass sie die besonderen Bedürfnisse einer Branche erfüllt (zum Beispiel bei juristischen oder medizinischen Übersetzungen) oder den berufsspezifischen Fachwortschatz eines Kunden verwendet.

Die Verbindung von Technologie und menschlicher Übersetzung bei Ubiqus

Lange galten menschliche und maschinelle Übersetzung als unvereinbare Gegner – dabei ergänzen sie sich perfekt.

Denn um qualitativ hochwertige Übersetzungen zu gewährleisten, müssen die automatisch übersetzten Inhalte von einem professionellen Humanübersetzer angepasst und korrekturgelesen werden. Dieser Schritt der Überprüfung, Anpassung und Korrektur wird als Post-Editing bezeichnet. Ziel des Post-Editings ist, den finalen Text sprachlich und inhaltlich korrekt, verständlich und gut lesbar zu machen.

Automatic Speech Recognition (ASR)

Übersetzungs-Schnittstellen oder Übersetzungs-APIs

Branchen, in denen
Sprachtechnologie zum Einsatz kommt

Erfahren Sie mehr über die Anwendungen von Sprachtechnologie in Ihrer Branche.

Sie möchten mit uns
über Ihr
Projekt sprechen?